Buchtipp – 12 Wanderrouten im Ruhrgebiet

Durch Zufall bin ich auf das Wanderbuch „Weites Revier – auf 12 rauen Routen zu Fuß durchs Ruhrgebiet“ gestoßen.
In einem Artikel in der NRZ war es erwähnt.
Leider gibt es das Buch wohl nicht mehr neu zu kaufen, so das man Glück haben muss und ein gebrauchtes Exemplar findet.
Ich konnte ein Mängelexemplar ergattern.

Das Buch wurde von Thomas Machoczek erarbeitet und bietet 12 unterschiedliche Wandertouren im Ruhrgebiet.
Klappentext:

Das Ruhrgebiet offenbart sich im faszinierenden Nebeneinander aus riesigen Industrie-Brachen, bunt leuchtenden Erlebnistempeln und pittoresken Arbeitersiedlungen, durchzogen von einem allgegenwärtigen Netz aus Straßen, Schienen und Kanälen. Asphaltgrau wechselt sich ab mit Haldengrün, und unter den Kathedralen der Industriekultur wachsen im Schrebergarten immer noch Stielmus und Lauch. Die spannende Vielfalt dieser Stadtlandschaft erlebt am Besten, wer die alltäglichen Wege verlässt und sich zu Fuß auf Erkundungstouren begibt. Weites Revier spürt solche Touren auf. Die detailliert beschriebenen Routen führen entlang der Rohre und Dämme, über Autobahnen, durch Wälder und Parks hinein in den prallen Revier-Alltag. Sie zeigen bedeutende Siedlungen, verbinden zentrale Punkte der Route der Industriekultur, besuchen Landmarken, geben Beispiele des Strukturwandels und erkunden auch fast vergessene Orte aus der Zeit, bevor die Industrie Einzug hielt. Weites Revier bietet damit Einsteigern wie Revier-Kennern eine einzigartige Grundlage, das Ruhrgebiet jenseits seiner Mythen neu zu entdecken.

Affiliate Link zu Amazon: https://amzn.to/32pCWBr

Ich werde nun in den nächsten Wochen alle 12 Wandertouren erwandern und hier auf dem Blog entsprechende Wanderberichte veröffentlichen.
Zu den einzelnen Wanderungen kommt man dann durch den Link in der unteren Tourenübersicht.
Ich werde mich nicht immer zu 100 % an die Streckenführung halten, daher kann es zu leichten Abweichungen im Streckenverlauf und Streckenlänge kommen.

Hier nun die einzelnen Wandertouren im Ruhrgebiet:

  • Route 1 – Windmühle, Hüttenwerk und Grubenlampe (Link zum Wanderbericht)
  • Route 2 – Stahlküchen und Emscherläufe
  • Route 3 – Durch Flussauen und ein Autobahnkreuz (Link zum Wanderbericht)
  • Route 4 – Ritterburg und Konsumtempel
  • Route 5 – Industrie schafft Kulisse
  • Route 6 – Himmelstreppe und Götterberg
  • Route 7 – Erzbahnbrücken, Gartenstadt und ein Bergwerk für die Kleinen
  • Route 8 – Zechensumpf und Haldenland
  • Route 9 – Französischer Aufbruch und irische Kargheit
  • Route 10 – Schlösser und Fluchttürme
  • Route 11 – Zeche, Ufo, Wasserschloss
  • Route 12 – Plattenbau und Öko-Diplom

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Mit Absenden des Kommentars erkenne ich die Datenschutzbestimmungen dieser Webseite an