Traumschleife Ehrbachklamm mit Schöneckschleife

Wenn gutes so nah liegt, sollte man es auch gleichzeitig nutzen.
Die Traumschleife Ehrbachklamm und die Schneckschleife liegen direkt nebeneinander. Man kann sie also problemlos miteinander verbinden und so eine schöne, 16 km lange Wanderung die auch als Familienwanderung taugt (entsprechende Kondition der Kinder vorausgesetzt)

Start war für uns in der Nähe von Windhausen an einem kleinen Wanderparkplatz.
Von dort ging es entgegen des Uhrzeigersinn auf die Wanderung.
Zunächst geht es in den Wald hinein um dann später über Wiesen und an Felden vorbei den Weg fort zu setzen.
Teilstücke überraschen mit mediterranem Gelände und teils alpine Wege.
Unglaublich schön diese Abschnitte.
Nachdem man Oppenhausen hinter sich gelassen hat, geht es erst über eine Hochebene um dann in das Ehrbachtal abzusteigen.
Am Ehrbach angekommen haben wir   Pause in der Eckmühle gemacht. Tolle Einkehrmöglichkeit mit herzlichem Personal. Wirklich empfehlenswert!
Nun ging es die Ehrbachklamm gegen die Flussrichtung hinauf.
Leider war wenig Wasser im Ehrbach aufgrund des trockenen Sommer 2022 vorhanden. So waren auch die Wasserfälle nicht so eindrucksvoll wie man erwarten könnte.
Dennoch lohnt sich die Klamm zu begehen. Mit den kleinen Brücken, den kurzen Abschnitten die mittels Stahlseil gesichert sind und der Atmosphäre in der Klamm ist es ein sehenswertes Wanderziel. (Bilder weiter unten beachten)

Den schönsten Teil der kompletten Wanderung hat man dann aber auch nach der Klamm hinter sich.
Aber auch der Rest der Strecke über die Schöneckschleife lohnt sich aufgrund der Wegebeschaffenheit und der wunderschönen Landschaft.

Download “activity_9267015939.gpx” activity_9267015939.gpx – 5-mal heruntergeladen – 2 MB

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Mit Absenden des Kommentars erkenne ich die Datenschutzbestimmungen dieser Webseite an